Data Protection

Information according to Art. 13 General Data Protection Ordinance (DSGVO) on data protection in job advertisements

1. Name and contact details of the legal entity
Next Big Thing AG
Bachstraße 12
10555 Berlin

E-Mail: info@nbt.ag
Phone: +49 159 0636 3309

2. Contact details of the data protection officer
You can reach our data protection officer, Patrice Raies, per:
E-Mail: info@datenschutz-raies.de

3. Purposes of data processing
The provision of personal data is essential for the lawfulness selection procedure. We process your application data, to assess their suitability, competence and professional performance for the position for which you are applying. We collect and process the following data to process your application the following categories of personal data in your application:

- first name, last name
- citizenship
- communication data
- date of birth
- application data (such as school-leaving certificate, training, studies, professional background)

4. Purposes of data processing
The legal requirements for the selection procedure result in particular from Article 33, paragraph 2 of the Basic Law and the General Equal Treatment Act. The legal basis for the processing of your personal data in the context of the selection procedure is Art. 88 DSGVO.

5. Recipient of your personal data
The recipients of the personal data contained in the application documents are the respective responsible personnel managers, the personnel representatives as well as the responsible head of department in each case. The data of all applicants will be internally processed via a Next Big Thing AG server. Sharing of the data to a Third Party does not take place.

6. Storage period
Your personal data/application documents will be destroyed six months after receipt of the dismissing unless longer storage is necessary to defend legal claims. The data will be deleted as soon as they are no longer required for the purpose of processing them.

7. Your right as a data subject
You have the right:

- in accordance with Art. 7 para. 3 DSGVO to revoke your consent once given to us at any time. This has the consequence that the data processing based on this consent, may not continue for the future,
- to request information about your personal data processed by us in accordance with Art. 15 DSGVO,
- in accordance with Art. 16 DSGVO, to immediately correct any incorrect data or completion of your personal data stored with us,
- pursuant to Art. 17 DSGVO, if the conditions laid down therein are fulfilled, the demand of deletion of your personal data stored with us,
- pursuant to Art. 18 DSGVO, if the conditions laid down therein are fulfilled, to restrict the processing of your personal data,
- under the conditions of Art. 20 DSGVO, the right to data transfer,
- under the conditions of Art. 21 DSGVO, the right to object

In addition, pursuant to Art. 77 DSGVO, you can contact the supervisory authority if you are of the opinion that the processing of your personal data against data protection regulations is violating. Here you will find the contact details of the responsible persons for Next Big Thing AG regulatory authority:

Berlin Commissioner for Data Protection and Freedom of Information
Friedrichstr. 219
Puttkamerstr. 16 - 18 (5th floor)
10969 Berlin

Phone + 49 30 13889-0
Telefax + 49 30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

8. Obligation to provide data
The provision of personal data is essential for the lawfulness selection procedure. The absence of relevant personal data in the application documents may cause exclusion from the job selection process. The legal requirements for the selection procedures result in particular from Art. 33 para. 2 of the German Basic Law and the General Equal Treatment Act. The selection decision is based on suitability, in order to meet the requirements of competence and professional performance.


German Version below


Informationen gemäß Art. 13 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) zum Datenschutz bei Stellenausschreibungen

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen
Next Big Thing AG
Bachstraße 12
10555 Berlin

E-Mail: info@nbt.ag
Telefon: +49 159 0636 3309

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten
Unsere Datenschutzbeauftragte, Patrice Raies, erreichen Sie folgendermaßen:
E-Mail info@datenschutz-raies.de

3. Zwecke der Datenverarbeitung
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Rechtmäßigkeit des durchzuführenden Auswahlverfahrens erforderlich. Wir verarbeiten Ihre Bewerbungsdaten, um beurteilen zu können, ob sie die Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung für die Stelle, auf die Sie sich bewerben, besitzen. Wir erheben und verarbeiten zur Abwicklung Ihrer Bewerbung folgende Kategorien personenbezogener Daten:

- Vorname, Name
- Staatsangehörigkeit
- Kommunikationsdaten
- Geburtsdatum
- Bewerbungsdaten (wie Schulabschluss, Ausbildung, Studium, beruflicher Werdegang)

4. Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung
Die rechtlichen Vorgaben für das Auswahlverfahren ergeben sich insbesondere aus Art. 33 Abs. 2 Grundgesetz und dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen des Auswahlverfahrens ist Art. 88 DSGVO.

5. Empfänger Ihrer personenbezogenen Daten
Empfängern der in den Bewerbungsunterlagen enthaltenen personenbezogenen Daten sind die jeweils zuständigen Personalverantwortlichen, die Personalvertretungen sowie die jeweils zuständige Abteilungsleitung. Die Daten aller Bewerberinnen und Bewerber werden intern über einen Server der Next Big Thing AG verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

6. Speicherdauer
Ihre personenbezogenen Daten/Bewerbungsunterlagen werden sechs Monate nach dem Zugang der Ablehnung vernichtet, soweit eine längere Speicherung nicht zur Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für den Zweck ihrer Verarbeitung nicht mehr erforderlich sind.

7. Ihre Rechte als Betroffener
Sie haben das Recht:

- gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen,
- gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen,
- gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,
- gemäß Art. 17 DSGVO beim Vorliegen der dortigen Voraussetzungen die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen,
- gemäß Art. 18 DSGVO beim Vorliegen der dortigen Voraussetzungen die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen,
- unter den Voraussetzungen des Art. 20 DSGVO das Recht auf Datenübertragbarkeit,
- unter den Voraussetzungen des Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch

Ferner können Sie nach Art. 77 DSGVO bei der für die Next Big Thing AG zuständigen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einlegen, wenn Sie der Auffassung sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gegen datenschutzrechtliche Vorschriften verstößt. Hier finden Sie die Kontaktdaten der für die Next Big Thing AG zuständigen Aufsichtsbehörde:

Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
Puttkamerstr. 16 - 18 (5. Etage)
10969 Berlin

Telefon + 49 30 13889-0
Telefax + 49 30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de

8. Pflicht zur Bereitstellung der Daten
Die Bereitstellung der personenbezogenen Daten ist für die Rechtmäßigkeit des durchzuführenden Auswahlverfahrens erforderlich. Das Fehlen von relevanten personenbezogenen Daten in den Bewerbungsunterlagen kann die Nichtberücksichtigung bei der Vergabe der Stelle zur Folge haben. Die rechtlichen Vorgaben für das Auswahlverfahren ergeben sich insbesondere aus Art. 33 Abs. 2 Grundgesetz und dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz. Die Auswahlentscheidung ist nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung zu treffen.